Wandaufbau

Die Wände eines Mitbauhauses

Die Wände unserer Mitbauhäuser werden in kompakten Wandeinheiten passgenau vorgefertigt und können so vor Ort nach moderner Bauweise errichtet werden (hier ein Beispielvideo dazu). Die Außenwände unserer Mitbauhäuser bestehen aus einer massiven Holzverbundkonstruktion basierend auf einem Holzständerwerk mit einer Wandstärke von ca. 38 cm und übertreffen den gesetzlich geforderten Wärmeschutz. Die 230 mm-starke massive Modul-Konstruktion aus Dämmung und Holz gewähren den passiven Standard. Die Innenwände bestehen ebenfalls aus einer massiven Holzverbundkonstruktion. Die Wandstärke variiert hier nach Statik eures Hauses, um so ein Optimum an Stabilität und Raumnutzung zu bieten.

Habt ihr noch Fragen dazu? Dann schaut hier unter “Häufige Fragen” vorbei oder meldet euch via Kontakt-Formular bei uns. Wir helfen euch gerne weiter.

house_2

Die Außenwände eures Mitbauhaus 

Die Außenwände unserer Mitbauhäuser bestehen aus einer massiven Holzverbundkonstruktion mit einer Wandstärke von ca. 38 cm  und übertreffen den gesetzlich geforderten Wärmeschutz. Die 230 mm-starke massive Modul-Konstruktion aus Dämmung und Holz gewähren den passiven Standard. Die Wandstärke schwankt je nach Statik eures Hauses, um so ein Optimum an Stabilität und Raumnutzung zu bieten.

außenwand_xs

Aufbau der Außenwand von außen nach innen

1Außenputz
2Unterputz
3150 mm Wärmedämmstoff/Putzträgerplatte
4 18mm OSB 3 EGGER Platte
5200mm Wärmedämmstoff
6Integrierte Installationsebene
7Holzskelett aus gehobeltem Nadelholz 45 x 200 mm
818mm OSB 3 EGGER Platte
9Dampfsperrfolie
10Gipskartonplatte

 

R-Wert

R = 11,4254 (m² * K/W)

U-Wert

U = 0,0875 (W / m² * K)

Die Wandaufbau im Inneren eures Mitbauhauses

Die Innenwände unserer Mitbauhäuser bestehen ebenfalls aus einer massiven Holzverbundkonstruktion. Die Wandstärke schwankt je nach Statik eures Hauses, um so ein Optimum an Stabilität und Raumnutzung zu bieten.

innenwand_xs

Aufbau der unserer Innenwände

1Gipskartonplatte
215 mm OSB 3 EGGER Platte
3Wärmedämmstoff
4Holzskelett aus gehobeltem Nadelholz
515 mm OSB 3 EGGER Platte
6Gipskartonplatte

 

Geschossdecken

Die Geschossdecke wird in solider Zimmermannsmaßarbeit gefertigt. Je nach statischer Berechnung hat die massive Modulkonstruktion der Decke über dem Erdgeschoss mind. 8 x 28 cm getrocknete Deckenbalken (außer beim Bungalow).

Aufbau der Geschossdecke

1Estrich
 Fußbodenheizung
2Dämmung
318 mm OSB 3 EGGER Platte
4200mm Wärmedämmstoff
5Holzskelett aus gehobeltem Nadelholz
6Dampfsperrfolie
 Dachlattenwerk aus gehobeltem Nadelholz
 Gipskartonplatte

 

Dachaufbau

Die Dachelemente schließen euer Haus oben ab und tragen nicht nur wesentlich zur Wärmedämmung bei, sondern beeinflussen auch das Erscheinungsbild eures Mitbauhauses. Deshalb könnt ihr das Material, Farbe und Form euer Dachziegel/Dachsteine mitbestimmen.

Aufbau der Dachkonstruktion

1Dachziegel / Dachsteine
2Dachlattenwerk aus gehobelten Nadelholz
3Konterlatten aus gehobelten  Nadelholz
4Dichtungsstreifen 
5Diffusionsmembran 
6Holzskelett aus gehobeltem Nadelholz 45 x 200 mm
7200mm Wärmedämmstoff
8Platte Steico Universal
9Dampfsperrfolie 
10Dachlattenwerk aus gehobelten Nadelholz
11Gipskartonplatte

 

R-Wert

R = 12,36 (m² * K/W)

U-Wert

U = 0,0802 (W / m² * K)

Habt ihr noch Fragen dazu? Dann schaut hier unter “Häufige Fragen” vorbei oder meldet euch via Kontakt-Formular bei uns. Wir helfen euch gerne weiter.